blindimage

Lichtfilm left

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

63 IFB German Cinema LOLA r

Der Film wurde für das Nominierungsverfahren ausgewählt und läuft
deshalb in der Reihe LOLA@Berlinale für akkreditierte Besucher.

3-Bernhard-König-und-Irene-

Großer Andrang im Odeon Kino in Köln. Schon Tage vor dem 16.1. war das Kino überbucht und viele mussten abgewiesen werden. Viele der Chormitglieder sahen den Film zum ersten Mal und entsprechend angespannt war die Stimmung.

 

Guter Start für den Film "Das Lied des Lebens". Am 17.1. Bundesstart in über 20 Kinos und gerade ausgewählt für das Nominierungsverfahren für den Deutschen Filmpreis. Jetzt entscheiden die Mitglieder der Filmakademie über die 3 begehrten Nominierungen. Doch bei uns läuft die Verleiharbeit auf Hochtouren. Wer die Werbung für den Film unterstützen möchte, kann sich bei uns per Mail oder Telefon melden. Fleißige Werber bekommen eine Freikarte. Zur Filmwebseite

IDFA-175

Das war ein spannendes Erlebnis. Von den 5 Vorführungen haben wir 2 begleitet. 300/250 Zuschauer, voller Aufmerksamkeit. Szenenapplaus bei dem Pianoduo von der erblindeten Sigrid Thost mit Bernhard König. Das gibt es nur im Kino.
Der Weltvertrieb des Films wurde mit Journeyman besiegelt.

Die Filmwebseite ist auch online: Filmwebseite

 

Im-Dorf-Muhenda 175pxbr kopie

Am 7. November ist die Deutschlandpremiere des Films im Bonner Rex Kino. Top Leute werden hinterher diskutieren: Peter Heller, Buch und Regie, Mohamed Guyé aus Senegal, Mai Moussa Djoumbaye aus Mali/Niger, Rupert Neudeck, Grünhelme, Ex Cap Anamour, Gustav Seitz, Botschafter a.D.. Das wird spannend.

 http://www.kinotermine.suessesgift.wfilm.de/